Birnenmelone, Pepino

Die Birnenmelone gehört zu der Familie der Nachtschattengewächse (Solananceae). Sie hat einen hohen Zierwert und kann daher gut im Balkon oder auf der Terrasse in Kübeln angebaut werden.
Bot.Name: Solanum muricatum
Herkunft: Südamerika und dort in den Höhenlagen
Wuchs: bis zu 1 m hoch abhängig von der Erziehungsform
Blütenfarbe: hell lila
Für die Kultur wichtig:
nicht frosthart
ab Mitte Mai kann sie im Freien ausgepflanzt werden, eignet sich auch für die Kultur im Gewächshaus, dort sollten die Temperaturen nicht über 28 °C gehen
bei zu hoher Düngung bilden sich viel Blattmaße aus und bilden wenig Früchte
ausreichende Bewässerung nötig
Schädlinge:
weiße Fliege, Blattläuse, Spinnmilben
Entwicklungsdauer von Blüte bis zu Fruchtreife: etwa 3 Monate
Ernte: wenn die Früchte leicht anfangen zu riechen
Geschmack: Melonenähnlich
Verwendung: Marmelade, frisch
Sie sollen reich an Vitamin C und Karotin sein.

This entry was posted in Essbares, Gemüse, Obst, Tropische Früchte and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.